Skip to main content

Rosys

Hinter der Kurzbezeichnung RoSys, mit der Wiegehubwagen angeboten werden, steht das Unternehmen Rossmann Systeme Ltd. mit seiner Zweigniederlassung in Kempten. Der Hauptsitz des Unternehmens ist offiziell in Birmingham, England, dies ist jedoch lediglich der Geschäftsform Ltd geschuldet. Geschäftsführer der Rossmann Systeme Ltd. ist Alwin Rossmann. Es besteht keine Verbindung zu der Rossmann Drogeriekette. Der Online- und Einzelhändler bietet Waagen und Wägesysteme sowie Maschinen für den Lebensmittel-Einzelhandel an. Dazu gehören unter anderem Aufschnittmaschinen und Wurstfüller.

Nach dem Produktsicherheitsgesetz ist jedes Unternehmen im europäischen Raum als Hersteller zu bezeichnen, wenn es Produkte in seinem Namen oder unter seiner Marke vertreibt, unabhängig davon, ob die Firma das Produkt tatsächlich selbst fertigt oder lediglich von einem dritten Unternehmen bezieht.

Historie

Gegründet wurde die Rossmann Systeme Limited am 30. Oktober 2006 zuerst unter der Bezeichnung Rosys Limited, dann erfolgte aber im Dezember gleichen Jahres eine Änderung in Rossmann Systeme Limited. Die Eintragung in das deutsche Handelsregister geschah am 20.02.2007.

Der Geschäftsführer Alwin Rossmann ist Meister der Elektrotechnik und technischer Fachwirt für Telekommunikation. Das Hauptgeschäftsfeld, die Einrichtung von Systemen für Kassen und Waagen im Einzelhandel, wird bereits seit 1994 betrieben. In diesem Zeitraum baute Rossmann sein Unternehmen im süddeutschen Raum zu einem der führenden Anbieter für Kassensysteme, Aufschnittmaschinen, Warenwirtschaft, Wiegesysteme und Videoüberwachung aus. Neben dem Onlinehandel, technodealer.de, und dem Geschäft in Kempten, betreibt Rossmann Filialen in München und Ulm.

RoSys<

heute

Der Vertriebsweg Internet ermöglicht Rossmann den Verkauf von Geräten und Maschinen im deutschsprachigen Raum, über das Einzugsgebiet des zum Unternehmen gehörenden Fachhandels hinaus. Dabei legt Rossmann als Meisterbetrieb Wert auf eine nachhaltige Kundenbetreuung. Der von Rossmann unter der Bezeichnung RoSys TPS I und II angebotene Wiegehubwagen zählt in Bezug auf das sonstige Produktsortiment der Firma eher als Nischenprodukt. Weitere Flurförderzeuge von RoSys finden sich sonst nicht.

Der RoSys TPS II ist ein Wiegehubwagen mit integriertem Drucker und einer Traglast von 2 t. Der RoSy TPS I ist überwiegend baugleich, jedoch ohne Drucker.

Die beiden Hubwagen-Typen besitzen folgende Beschreibung:

  • Großformatiges LCD-Display mit einer Ziffernhöhe von 52 mm
  • TARA-Abzug im Vorfeld möglich
  • Der Hubwagen besitzt einen Schwenkbereich von 206 Grad
  • Die Deichselräder bestehen aus Alu mit Vollgummibereifung
  • Tandem-Lastrollen unter der Gabel
  • Interner Akku für den Waage-Betrieb, Betriebsdauer etwa15 Std. Ladezeit ca. 12 Std.
  • Bei RoSys TPS II integrierter Thermodrucker mit Ausdruck der Uhrzeit und des Datums
  • Maximale Traglast 2 t
  • Ablesung der Wiegeschritte in 1 kg, bei TPS I in 2 kg
  • Messbereich der Waage 2000 kg
  • Toleranz +/- 2 kg