Skip to main content

Protaurus Hubwagen

Tim Hahnenfurth ist der Geschäftsführer der Protaurus Produktion + Logistik GmbH im nordrhein-westfälischen Solingen. Das Unternehmen beschäftigt sich unter anderem am Standort Solingen mit der Fertigung von Protaurus Hubwagen. Für Protaurus sind mehrere Marken registriert wie Tauroflex, Rotauro, Taurotec, Taurotrade, Taurostark und die Marke Taurolifter, unter der Hub- und Hebegeräte vertrieben werden. Das Produktportfolio der Firma umfasst Transportgeräte für die innerbetriebliche Logistik sowie Betriebseinrichtungen wie Werkbänke, Schränke, Arbeitstische und Behälter.

Historie

Protaurus Hubwagen

Protaurus

Der Name Hahnenfurth bezeichnet nicht nur einen kleinen Ortsteil in der Nähe von Solingen, sondern gehört ebenso zu einer alteingesessenen Familie, die seit mehreren Generationen in der „Messerstadt“ verwurzelt ist und der sowohl Politiker wie Unternehmer entstammen.

Die Wurzeln der Firma Protaurus sind in der 1968 gegründeten Haneu Transportgeräte GmbH zu suchen, die sich, wie der Name es schon aussagt, mit der Fertigung von Transportgeräten beschäftigte. Das schon damals innovative Unternehmen zeichnete sich beispielsweise mit Erfindungen eines ihrer früheren Geschäftsführer, Erwin Neuhaus, in diesem Bereich aus. Heute firmiert das Unternehmen unter der Bezeichnung Haneu Katalog GmbH und ist Teil der Firmenstruktur der Protaurus GmbH, von der sie im Jahr 2008 übernommen wurde.

In dieser Kombination kann die ehemalige Haneu Transportgeräte GmbH mit ihrem Maschinenpark als der produzierende Zweig und die Protaurus GmbH als der Vertriebsbereich bezeichnet werden. Obwohl rein historisch gesehen die Haneu GmbH wesentlich länger auf dem Markt besteht, rund 48 Jahre, tritt der Markenname Protaurus in der Öffentlichkeit wesentlich stärker in den Vordergrund, vermutlich aus werbetechnischen Gründen, da gerade über den Vertriebskanal Internet Produkte wie Werkzeuge stärkeres Interesse erzeugen, wenn ein starker Name, Taurus ist die lateinische Bezeichnung für Stier, damit in Verbindung gebracht wird.

Protaurus heute

Das Solinger Unternehmen gehört zu den wenigen Firmen, die am Standort Deutschland nicht nur Produkte wie Protaurus Hubwagen vertreiben oder höchstens die Endmontage vornehmen, sondern diese komplett fertigen, angefangen beim verschweißen der Stahlteile bis zur Pulverbeschichtung der Flurförderzeuge. Protaurus ist ISO-Zertifiziert. Neben der Einhaltung der Maschinenrichtlinie zur Produktsicherheit werden die Protaurus-Geräte über den internationalen Dienstleister Intertek auf ihre Qualität und Verarbeitung geprüft.

Protaurus vertreibt Hubwagen unterschiedlicher Spezifikationen unter der Marke Taurolifter, Hubgeräte + Hebegeräte. Zum Produktsortiment der Taurolifter Hubwagen gehören:

  • Gabelhubwagen mit Traglast bis 2,5 t
  • Gabelhubwagen mit Sonderlängen
  • Gabelhubwagen in Edelstahl oder verzinkt
  • Displayheber
  • Geländegängige Hubwagen
  • Wiegehubwagen
  • Scheren-Gabelhubwagen
  • Handwindenstapler
  • Hochhubwagen
  • Palettenheber, seitlich schwenkbar

Das Portfolio des Unternehmens beherbergt einige interessante Bauformen im Bereich der Hubgeräte, wie den letztgenannten Palettenheber, ein Flurförderzeug, mit dessen Hilfe Paletten oder Gitterboxen auf eine maximale Hubhöhe von 92 cm angehoben werden können und dies mit Lasten von bis zu 800 kg. Der Clou des Gerätes ist hierbei die Möglichkeit, die Palette oder die Gitterbox seitlich in einen Neigungswinkel von 20 Grad bringen zu können. Dies erleichtert in der Produktion oder der Kommissionierung die Entnahme oder die Einlagerung von Werkstücken.

So wie schon der frühere Geschäftsführer Neuhaus der Haneu Transportgeräte im Jahr 1977 ein Patent für einen zweirädrigen Transportkarren anmeldete, so sind die Innovationsfreude und die Ideen der heutigen Protaurus keineswegs verloren gegangen.