Skip to main content

Hubwagen gebraucht

Ein freistehender Gabelhubwagen ohne LadungFast schon unvergänglich, gebrauchte Hubwagen.

Gabelhubwagen beweisen sich im harten Arbeitsalltag unter anderem durch ihre Robustheit und dies durchaus über Jahrzehnte hinweg. Ein Beweis dafür ist der relativ kleine Markt für gebrauchte Hubwagen, obwohl diese Flurförderzeuge allein in Deutschland millionenfach im Einsatz sind.

Ein Hubwagen vereint einfach viele Vorteile in sich wie etwa eine kaum ins Gewicht fallende Wartung, geringer Platzbedarf, keine oder nur geringe Zusatzkosten und eine sehr hohe Lebensdauer. Im Bereich der gewerblich nutzbaren Geräte und Maschinen zählt der Hubwagen mit Sicherheit zu den Produkten, die weit über ihren Abschreibungszeitraum im Einsatz sind und so ihren Besitzern eine entsprechende Dividende einbringen.

Ein gebrauchter Hubwagen ist Dank seiner unkomplizierten Konstruktion unter bestimmten Gesichtspunkten eine durchaus lohnende Anschaffung.

Welche Vorteile bietet ein gebrauchter Hubwagen?

Natürlich haben im Verhältnis zu einer Neuanschaffung Hubwagen gebraucht geringeren Investitionskosten. Das ist ein wichtiger Grund, auf die Suche nach einem gebrauchten Hubwagen zu gehen. Hierbei sind durchaus Einsparungen von mehreren Hundert Euro möglich.

Ein wichtiger Punkt ist dabei, das das gebrauchte Flurförderzeug das Leistungsspektrum aufweist, das von ihm erwartet wird. Ist dies gegeben, so ist der gebrauchte Hubwagen dem neuen Gerät durchaus ebenbürtig. Der optische Eindruck vermittelt Gebrauchsspuren, selbst wenn der Hubwagen neu lackiert wurde. Mehrere Jahre in einem Unternehmen gehen an keinem Gerät spurlos vorbei.

Aber ein Hubwagen soll ja nicht unbedingt einen Schönheitspreis gewinnen, er soll funktionieren und das ist der große Vorteil, wenn Sie Hubwagen gebraucht kaufen. Diese Flurförderzeuge sind geradezu minimalistisch aufgebaut. So besteht ein normaler Niederhubwagen aus etwa 120 Einzelteilen, von denen ein nicht geringer Teil zu den Normteilen zählen, eine Beschaffung also kein Problem darstellt.

Aber Reparaturen fallen im Grunde kaum an, denn gute Markenhubwagen werden aus qualitativ hochwertigen Teilen gefertigt, wobei die Hersteller etwa auf die Gabel durchaus 20 Jahre und mehr Garantie geben. Hier eine kleine Liste von Markenherstellern, deren Hubwagen auch als Gebrauchtgeräte angeboten werden:

  • Jungheinrich (zumeist mit der Eigenmarke Ameise)
  • Still
  • BT Toyota
  • Hanselifter

Unverwüstlich ist das passende Adjektiv für einen gebrauchten Marken-Hubwagen.

Gebrauchte Hubwagen finden

Wie bereits erwähnt, finden sich gebrauchte Hubwagen nicht gerade wie Sand am Meer. Gute Möglichkeiten bieten beispielsweise B2B-Portale im Internet, wobei hier die Ausrichtung Maschinenbau und Logistik am ehesten zu guten Ergebnissen führen. Davon abgesehen sind es natürlich die großen Internet-Börsen im Internet, die sich auf gebrauchte Artikel aller Art spezialisieren, so etwa Ebay oder Kalaydo.

In der Regel werden auf den betreffenden Seiten im Internet gebrauchte Hubwagen einer bestimmten Spezifikation angeboten, die im Durchschnitt als Neugeräte am häufigsten erworben werden. Dabei handelt es sich um Hubwagen, die in ihren Abmessungen und der Nennlast Europaletten oder Gitterboxen entsprechen. Eher weniger zu finden sind die in diesem Segment ebenso eingesetzten Flurförderzeuge folgender Bauart:

In den meisten Fällen handelt es sich bei den Angeboten zu gebrauchten Hubwagen um Geräte mit einer Gabellänge von 1150 mm, entsprechend Palettenlänge von 1200 mm, und einer Nennlast von 1, 1,5 oder 2 t.

Neuer oder gebrauchter Hubwagen?

Nicht immer ist ein neues Gerät beziehungsweise ein neuer Hubwagen die beste Lösung. Unter Umständen kann ein guter Hubwagen gebraucht vorteilhafter sein, selbst wenn das gebrauchte Flurförderzeug genauso viel kostet wie ein günstiges Neugerät. Auch im gewerblichen Bereich finden sich vermehrt Angebote für Maschinen, die zwar die notwendigen Vorgaben der Maschinenrichtlinie erfüllen, jedoch oft von völlig unbekannten Herstellern gefertigt und über diverse Händler angeboten werden. Diese oftmals erstaunlich günstigen Geräte besitzen jedoch nicht die Referenz eines Markenherstellers und können unter Umständen zum Verlustgeschäft werden, wenn Ausfälle und Reparaturen anfallen.

Was ist das größte Problem bei gebrauchten Hubwagen?

Der Verkauf gebrauchter Handhubwagen durch einen privaten Anbieter auf den großen Portalen im Internet beinhaltet in den meisten Fällen die Einschränkung „Nur Abholung“. Natürlich kann ein Hubwagen, der meist über 100 kg auf die Waage bringt, nicht als Paket verschickt werden. Andrerseits sind Frachtkosten bei einer solchen Anschaffung kein unerheblicher Posten in der Gesamtrechnung, die den günstigeren Anschaffungspreis relativiert.

Darum stellen beim Kauf eines gebrauchten Hubwagens die drei Faktoren: günstiger Preis, richtige Spezifikation und Nähe des Verkäufers die ideale Konstellation dar.